Meinungen

Hier ein paar Meinungen von Teilnehmer aus dem Jahr 2017:

„Wenn ich an diese Woche zurückdenke, überkommt mich ein außerordentlich wohliges Gefühl. Viel Sonne (abgesehen von den ersten beiden Tagen…), viel Wärme und wunderbare Menschen um einen herum. Es tat mir sehr gut, mich in einer angenehmen Singe-Gemeinschaft aufgehoben zu wissen…“

„Das mit Abstand schönste aber war für mich die Stimmbildung. Deine einfühlsame Art setzte bei mir eine noch viel größere Motivation frei. Unbeschwertes Singen, achten auf Körperhaltung und Atmung, feilen am Volumen und Klang der Stimme…“

„Die Organisation war großartig. Der Ausflug auf die Insel, in die Salinen, auf den wolkenumwobenen Berg… es war schlicht wunderschön.“

„Vorneweg möchte ich sagen, dass ich die Woche sehr gelungen fand und mir alles sehr viel Spaß gemacht hat, sowohl mit dir in der Einzelarbeit, als auch mit der Gruppe. Du hast das alles total liebevoll vorbereitet. Die Ausflüge waren eine gelungene Abwechslung und haben manchen Tag sehr schön abgerundet, wie der Abend in den Salinen…“

„…ich habe mur etwas Zeit gelassen, Dir zu antworten, damit ich eventuell Kritik äußern kann. Aber sorry, es gibt von mir keine. Die Organisation war gut durchdacht, das Mittagessen und die Ausflüge hast Du super geplant und durchgeführt.“

 

„…Sizilien ist ein schönes Fleckchen Erde und ich hätte natürlich gern etwas mehr davon gesehen.“ 

Nachfolgend darf gerne ein Beitrag hinterlassen werden von den Teilnehmern des letzten Kurses:

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
Sven Johns Sven Johns aus Berlin schrieb am 17. September 2018 um 20:34:
Dieser Gästebucheintrag richtet sich an alle diejenigen, die sich mit dem Gedanken tragen, sich zu dem Kurs Ensemblesingen anzumelden, aber nicht so genau wissen, was sie erwartet und aus diesem Grund noch etwas zögern. Ich war dabei. Wenn Du überlegst, dann lass Dir sagen, dass Du alles richtig machst, wenn Du mitfährst. Wir haben in unterschiedlichen Besetzungen jeweils als kleine Ensembles geprobt und am Ende "unsere" Chorstücke aufgeführt. Der Weg dahin war sehr erfüllend. Vom Einsingen, über die Probenarbeit (bei mir war es Johannes Wolff aus Berlin, der uns mit seinem großen Herzen, viel Humor und seiner motivierenden Art sehr gut gepackt hat), die Stimmbildung mit Sarah (ein genauso inniges wie förderndes Erlebnis für Jeden), das gemeinsame Mittagessen, die Ausflüge, die wir gemeinsam gemacht haben bis zum Spieleabend, an dem wir wirklich super viel gelacht haben. Die beiden Konzerte (Dozentenkonzert und unser Ensemblekonzert) waren tolle Erlebnisse. Der Nachhall in der Kommunikationsgruppe unseres Kurses ist in den Tagen nach dem Abschluss des Kurses sehr beseelt. Auch das mag Dir zeigen, dass alle, die in "unserem" Kurs im September 2018 dabei waren, sehr viel mit nach hause genommen haben. Wie so oft ist es auch hier die richtige Entscheidung, Deinem Herzen zu folgen und Dich für den Kurs Ensemblesingen anzumelden. Wie solltest Du es bereuen, wenn es Dich über Wochen trägt und Dir gezeigt hat, was es bedeutet, mit Leib und Seele dem Singen verschrieben zu sein. Fragst Du Dich, ob Du "gut genug" für das Ensemblesingen bist? Diese Frage kann ich Dir nicht beantworten. Ja, wir waren alle unterschiedlich intensiv vorbereitet. Nachdem wir die Noten und Übefiles vor dem Beginndes Kurses per Email zugeschickt bekommen haben, lag und liegt es an jede*r*m sich die Stücke anzusehen, seine Stimme zu proben und mit guten Vorkenntnissen nach Trapani zu fahren. Auch hier hat die Organisation von Sarah super geklappt. Wenn Du vorher weniger Zeit für das Proben aufwenden kannst, ist das Deine Entscheidung. Ich kann Dir aber sagen, dass alle Sänger*innen von dem Kurs und der Stimmbildung enorm profitiert haben. Mein persönlicher Eindruck war, dass verschiedene Sänger*innen während des Kurses einen enormen Sprung gemacht haben. Ich habe von mehreren Teilnehmer*innen gehört, dass sie sich so nicht haben singen hören. Auch das mag Dir zeigen, was das eigentliche Zeil dieses Kurses Ensemblesingen ist: Spaß am Singen und Weiterentwicklung der eigenen Stimme ganz ohne Druck, ganz ohne Ängste und in einer sehr inspirierenden Umgebung. Trau Dich. Es lohnt sich.